Der große Babytrage Test 2016

Die drei besten Babytragen im Vergleich

Testsieger


Testsieger


Testsieger



Marsupi Babytrage

 Vorteile:

  • Rückenschonend für die Eltern
  • Angenehmes Tragefühl
  • Kind sitzt sicher
  • 100% Bio-Baumwolle
  • Modernes Design

 

Manduca Babytrage

 Vorteile:

  • Wächst automatisch mit
  • Rückenschonend
  • TüV und garantiert Schadstofffrei
  • Sehr überzeugende Qualität

 

 

Ergobaby Original Komforttrage

             Vorteile:

  • Sitzt orthopädisch korrekt
  • 11 unterschiedliche Designs
  • Kann problemlos gewaschen werden
  • 100% Ökomaterialien und Schadstofffrei
  • Sehr starke Nähte 

Welche Babytrage ist die beste?

Probleme beim Entscheiden für die richtige Babytrage?  - Verständlich denn es muss auf sehr vieles geachtet werden. Wie auch bei anderen Produkten gibt es unzählig viele verschiedene Babytragen aber nur wenig mit einer guten Qualität, Tragekomfort und Schutz für das Baby. Um trotzdem die richtige Babytrage zu finden, helfen diese ausgewählten Testsieger.  Denn bei diesen Testsiegern handelt es sich um sorgfältig ausgewählte Babytragen, bei denen auf praktische Funktionen im Alltag sowie auf Sicherheit geachtet wurde. Positive Eigenschaften finden man nämlich überall, sich jedoch auf kleine wichtige Dinge zu beschränken ist ein wenig schwerer. Und, weil auch Tragetücher im Trend, gibt es hier zu auch die Testsieger vom Jahr 2016.

 

  

 

Um sich ein genaueres Bild der Testsieger zu machen, sind diese tabellenartig  am Anfang der Seite aufgelistet. So kann man die besten Kindertragen direkt vergleichen. Somit ist die Auswahl einfacher gestaltet.

 

 

Der Klassiker: Manduca Baby- und Kindertrage im Test

Die Manduca Babytrage ist sehr praktisch da sie das Kind von der Geburt an bis zu 20 Kilogramm trägt. Zu dem wurde sie aufgrund der anatomisch korrekten Stellungen des Babys in der Trage, von Hebammen empfohlen. Denn diese Trage nimmt das Baby in der Anhock – Spreiz – Stellung auf und dies ohne kompliziertes umbinden des Tragetuchs. Zudem ist die Trage durch drei verschiedene Tragepositionen, welche auf dem Bauch, dem Rücke oder Hüfte wären, sehr vielfältig. Da bei den Neugeborenen für extra Sicherheit gesorgt werden muss, gibt es hier für eine integrierte Kopfstütze sowie einen Sitzverkleinerer. Für ein extra weiches Gefühl und Komfort sorgt zusätzlich die Bio – Baumwolle im Innenbereich. Welche wie auch die anderen Bereiche der Trage Schadstoff – und TüV – geprüft ist.  Um nun zum Vorteil der Eltern zu kommen, lässt sich sagen das die Gurte verstellbar passend zu dem jeweiligen Träger/Trägerin sind. Wobei der Bauchgurt einen maximalen Umfang von 140 cm besitzt. Zu guter letz werden Rückenschmerzen durch die Gewichtverteilung des Kindes auch noch vermieden. Was heisst das die Eltern problemlos längere Strecken mit dem Kind zurücklegen können. Die Farbwahl ist allerdings klein, da diese Trage nur in zwei Farben und Mustern zur Verfügung steht.

Die Schwerelose : Marsupi Bauch- und Hüfttrage im Test

Die Marsupi Bauch – und Hüfttrage ist die leichteste Babytrage, weshalb sie auch den Namen „die Schwerelose“ bekam.  Mit nur 270 Gramm Eigengewicht, schon die Trage den Rücken wegen den leichten Gewichtes nochmal extra. Als Elternteil haben Sie zudem noch ein angenehmes Tragegefühl. Problemloses Verstauen und auch problemlos Anlegen durch ein simples Klettsystem sind gewährleistet. Auch das Kind sitzt bequem und in höchster Sicherheit. 100% Bio – Baumwolle und ein modernes Design sorgen für den Komfort. Mit einem Gewicht bis zu 15 Kilogramm ist diese Trage allerdings mit eher wenig belastbar. 

Komforttrage - ErgoBaby Original

Dies ist die vom Aussehen wohl modischste Babytrage überhaupt. Denn eine erfahrene Mutter und Modedesignerin gestaltete diese Babytrage. Während die Babytrage alle ergonomischen Eigenschaften erfüllt, sieht sie dabei auch noch gut aus. Neugeborene und Kinder bis zu einem Alter von 4 Jahren oder 20 Kilogramm können in dieser Trage getragen werden. In einer integrierten Tasche befindet sich ebenfalls eine Kopfstützte die für mehr Komfort und Sicherheit sorgt. Wobei es trotzdem möglich ist für Neugeborene ein passenden Einsatz  hinzu zu fügen. Ebenso gehört eine Verlängerung des 115cm weiten Hüftgurtes zu den Erweiterungen dazu. Der Hüftgurt am sorgt am Bauch für ein angenehmes Tragegefühl und zusätzliche Sicherheit. Da die Stoffe farblich sehr verschieden sind, wurde diese auf Schadstofffreiheit geprüft, welche immer neu geprüft werden, da immer neue Muster dazukommen.